Information zur Schulorganisation nach den Osterferien

            Kirchmöser, den 26.03.2021

Sehr geehrte Eltern,

mit dem Schreiben des MBJS vom 25. März wird nach heutigem Stand (26.03.2021, 07.00Uhr) das Wechselmodell ab dem 12. April fortgeführt.

Wir beginnen am Montag, dem 12.04.2021 den Unterricht mit der Gruppe 1.

Es ist weiterhin so, dass die Erziehungsberechtigten über die Teilnahme am Präsenzunterricht entscheiden.

Die Schule benötigt von den Erziehungsberechtigten, die ihre Kinder vom Präsenzunterricht abmelden, eine schriftliche Information. Diese sollte einige Tage im Voraus vorliegen.

Schüler und Schülerinnen, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, werden von den Lehrkräften mit Aufgaben versorgt.

Ein Verzicht auf die Teilnahme am Präsenzunterricht umfasst auch einen Verzicht auf die Teilnahme an Angeboten der Kindertagesbetreuung (Horte) für die Schüler/ innen.

Sollte es im Laufe der Ferien zu weiteren Informationen bzw. zu Änderungen bezüglich der Organisation nach Ostern kommen, werde ich Sie über die Schulapp und die Homepage informieren.

Ich wünsche allen Familien schöne und sonnige Ostern und den Schülern/ Schülerinnen erholsame Ferien mit viel Zeit zum Spielen und Toben.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Liepe

Schulleiterin

Pflicht zum Präsenzunterricht bis zu den Osterferien ausgesetzt

Sehr geehrte Eltern,

das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport hat am Wochenende die Pflicht zum Präsenzunterricht für alle Jahrgangsstufen mit Ausnahme der Abschlussklassen ausgesetzt. Damit können bis zu den Osterferien die Eltern und Erziehungsberechtigten entscheiden, ob die Kinder vor Ort am Unterricht teilnehmen. Das von den Schulen jeweils gewählte Modell des Wechselunterrichts bleibt bis zu den Osterferien weiter bestehen.

Die Schulen wurden über die Änderung der Schulorganisation kurzfristig informiert. Wenn Eltern sich entscheiden, die Kinder nicht zur Schule zu schicken, werden sie gebeten, die Schulen entsprechend zu informieren. Abwesenheiten der Schülerinnen und Schüler aus diesem Grund werden nicht als unentschuldigte Fehlzeiten gewertet.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Liepe

Schulleiterin

Elterninformation Corona-Selbsttests vom 17.03.2021

Sehr geehrte Eltern,

unsere Schule erhält in den nächsten Tagen Selbsttests für die Schülerinnen und Schüler. Diese können freiwillig zu Hause durchgeführt werden – am besten vor den Schultagen mit Präsenzunterricht.

Es ist vorgesehen, dass für jede Schulwoche bis zu zwei Tests pro Schüler/ in ausgehändigt werden.

Auf dem beigefügten Formular können die Erziehungsberechtigten freiwillig bestätigen, dass der Test negativ war.

War der Selbsttest dagegen positiv, nehmen die betreffenden Schüler/ innen erst dann wieder am Präsenzunterricht teil, wenn ein PCR-Test negativ ist.

Die Erziehungsberechtigten sind gebeten, die Schulleitung über das positive Ergebnis eines Selbsttests und das Ergebnis der Überprüfung durch einen PCR-Test zu informieren. Eine unverzügliche Meldung an das zuständige Gesundheitsamt bei positiven Ergebnissen ist Pflicht.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Liepe

Schulleiterin

Elterninformationen für SW ab 22.02.

Sehr geehrte Eltern,

ab Montag, dem 22.02.2021 werden alle Klassen unserer Schule im Wechselmodell unterrichtet. Die Kinder jeder Klasse werden in zwei Gruppen geteilt. Die Gruppe 1 befindet sich in der Woche vom 22.02. – 26.02.2021 am Dienstag und am Donnerstag in der Schule. Die Gruppe 2 wird Montag, Mittwoch und Freitag anwesend sein. In der Woche darauf (ab 01.03.21) wechseln die Tage für die Gruppen. Geschwisterkinder gehören, soweit möglich, den gleichen Gruppen an, sodass Kinder einer Familie an den gleichen Tagen die Schule besuchen können.

Sie erhalten am 17.02.2021 von Ihren Klassenlehrern dazu nähere Informationen.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Liepe

Schulleiterin

Schulaufnahmeverfahren

In der Zeit vom 08.02.2021 bis 19.02.2021 findet die Anmeldung zum Schulaufnahmeverfahren 2020 / 21 statt.

Aufgrund der aktuellen Lage können wir keine persönlichen Anmeldungen durchführen. Die entsprechenden Eltern erhalten Post von unserer Schule.

Im folgenden finden Sie zwei Anträge. Zum einen den Antrag für die Zurückstellung und den Antrag zum Besuch einer anderen als der zuständigen Grundschule.

Notbetreuung ab dem 04.01.2021

Liebe Eltern,

ab dem 4. Januar wird in Brandenburg an der Havel eine Notbetreuung für Schüler der 1. bis 4. Klassen für die Zeit des regulären Unterrichts am Vormittag und für die Zeit der Hortbetreuung am Nachmittag vorgesehen. 

Die Notbetreuung ist für Kinder, deren Erziehungsberechtigten in kritischer öffentlicher Infrastruktur tätig sind und wenn keine alternative Betreuung (z.B. über Freunde, Nachbarn o.ä.) möglich ist. 

Zur Beantragung der Notbetreuung für Schüler der 1. bis 4. Klasse kann ab sofort das Online-Formular genutzt werden. Abrufbar unter folgendem Link: 

Anmeldung Notbetreuung Stadt Brandenburg 

Viele Grüße 

Sabine Liepe